RheinMain CongressCenter Wiesbaden, 29. - 30. Mai 2018

Rahmenprogramm und Vorträge 2018

Subtext zum textilen Bauen

„Der etymologische Ursprung der Wand liegt im Textilen und in der Weberei. Wand wie Gewand als Umhüllung". Ein Subtext zum textilen Bauen. Ein anspruchsvoller Bauherr, der Vertrauen fasst, über seinen eigenen Schatten springt und bereit ist einen forschenden Entwurfsprozess zu begleiten stand zu Beginn des Projektes für das neue Verbandsgebäude der Nordwest Deutschen Textil-und Modeindustrie in Münster. Die Nutzung digitaler Werkzeuge ermöglichte die planerische Umsetzung einer einfachen, aber im Detail komplexen Gestaltungsabsicht.

 

Objektbeschreibung:

Das Ankommen am Ort, die Einladung in das Gebäude, der Ausblick aus dem Gebäude und die energetische Sinnfälligkeit sind die relevanten Entwurfsparameter für die neue Verbandszentrale der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie. Die ankommenden Besucher werden mit einem starken textilen Bild und einer klaren Eingangsgeste empfangen. Aus dem Inneren heraus besitzen alle Arbeitsplätze den ungestörten Ausblick in den nördlich angrenzenden malerischen Landschaftsraum.

 

TVM Projektbild Thomas Wrede
Zurück zur Übersicht

architect
meets
innovations

Join the conversation #ATWDE

Medienpartner

 

In Kooperation mit

 

Sponsoren

 

 

 

Design & Plan